Malteser Hausnotruf – Die Servicepakete



Die Malteser sind ein Wohlfahrtsverband und zählen zu den nicht-gewinnorientierten Organisationen. Sie gehören mit ihrem Hausnotrufsystem mit fast 73.000 Kunden zu den größten Anbietern in Deutschland und zeichnen sich durch die dauerhafte Verfügbarkeit aus. Die Stiftung Warentest bewertete die Leistungen des  Malteser Hausnotrufs mit der Note 2,4, womit dieser deutlich zu den drei am Besten bewerteten gehört. Besonders zeichnete sich der Malteser Hausnotruf  in der Notrufbearbeitung und in dem Informationsverhalten der Hausnotrufzentrale aus.   

Die Leistungspakete:

Paket: Grundsicherheit (Basis)

  • Hilfe auf Knopfdruck: Sprechverbindung rund um die Uhr 365 Tage im Jahr mit der Malteser Hausnotrufzentrale
  • Bereitstellung Notrufgerät inkl. Geräte-Installation, Service, technische Wartung und Batteriewechsel
  • Persönliche Einweisung in die Handhabung des Hausnotrufgeräts
  • Erfassung von wichtigen Kundendaten wie Kontaktpersonen und Vorerkrankungen

Paket: Komplettsicherheit (Standard)

  • wie Basis-Plus-Paket, zusätzlich Schlüsselhinterlegung und Nutzung des 24-stündigen maltesereigenen Bereitschaftsdienstes  ( nur im Bereich teilnehmender Dienststellen verfügbar )

Mögliche Zusatzleistungen:

Funk-Rauchmelder

  • optischer Funk-Rauchmelder für Brandfrüherkennung
  • reagiert auf sichtbaren Rauch
  • warnt seine Umgebung akustisch durch einen starken, durchdringenden Ton
  • meldet die Gefahr drahtlos über Funk an das Hausnotrufgerät, das den Alarm in der Notrufzentrale auslöst.

Zusatzgeräte

Epilepsie-Matte:
Epilepsie-Sensor zur Meldung von epileptischen Anfällen im Bett

Funk-Bewegungsmelder:
Bewegungsmelder der auf Wärmestrahlungen in Verbindung mit Bewegungen reagiert und die Aktivität der Person bestätigt.

Funk-Sensormatte:
Bei Betreten der Matte wird ein elektronischer Kontakt geschlossen, der die Aktivität der Person bestätigt.

Funkbelegungssensor:
Der Funk-Belegungssensor löst einen Notruf aus, wenn eine Person nicht wie gewohnt ins Bett geht und wieder aufsteht.

Fall-Detektor:
Der Fall Detektor dient zur automatischen Auslösung von Notrufen bei Stürzen oder ähnlichen Unfällen.

Zugtaster:
Zugtaster zur Auslösung eines Notrufs durch Zuge Bestätigung z.B. im Bad

Großflächen-Funk-Pneumatiktaster:
Drahtloser Ruftaster, der nur eine sehr geringe Bestätigungskraft benötigt, um einen Notruf auszulösen.

Mobiler Hausnotruf / Mobilnotruf

Malteser Mobil-Notruf Basis

  • Person erhält von den Maltesern mietweise ein mobiles Notrufgerät und wieder persönlich in die Handhabung eingewiesen
  • 24-Studen-Telefonzentrale: Entgegennahme von Alarmrufen und Einleitung von Hilfsmaßnahmen-deutschlandweit
  • Regelmäßige Wartung des Gerätes und umgehende Behebung von Störungen und Problemen
  • Kontaktdaten von Angehörigen, Nachbarn oder Freunden werden hinterlegt, um die benannten Personen im Falle eines Notfalls informieren zu können
  • keine Vertragsmindestlaufzeit

Malteser Mobil-Notruf Standard

  • Basisleistung wie Malteser Mobil-Notruf Basis
  • Schlüsselhinterlegung in der Malteser Dienststelle in der Nähe des Kunden
  • Wenn von zuhause ein Alarm Ausgelöst wird (mittels Sprechkontakt oder GPS-Ermittlung kann bestätigt werden, dass sich der Kunde zum Zeitpunkt der Alarmauslösung zuhause befindet), fährt der Malteser Bereitschaftsdienst umgehend zu Hilfe suchenden Person nach Hause.

Das Mobilgerät kann mit einer bereits vorhandenen Mobilfunkkarte eines beliebigen Anbieters betrieben werden. In Verbindung mit dem Model „ Mobil-Alarm“ kann bei Bedarf auch eine Mobilfunkkarte auf Mietbasis zur Verfügung gestellt werden.

Kosten

Der Kostenumfang für das Basispaket beträgt monatlich 18.36 € zzgl. der einmaligen Anschlusskosten, die zwischen 10-50 € liegen.
Bei dem  Standard-Paket des Malteser Hausnotrufsystems, welches zusätzliche Leistungen beinhaltet, wie Schlüsselverwahrung oder ein 24-stündigen Bereitschaftsdienst, belaufen sich die Kosten auf ca. 30 €.

>> Hausnotruf der Malteser kostenlos & unverbindlich anfragen? <<

 

Quelle:
http://www.malteser-hausnotruf.de &  http://www.malteser-mobil-notruf.de