Hausnotrufanbieter aus dem Hausnotruf-Test der Stiftung Warentest



Auf dem deutschen Markt für Hausnotrufsysteme gibt es eine Vielzahl von Anbietern, welche sich wiederum in private Anbieter und  Wohlfahrtsorganisationen unterscheiden.

Im vergangenen Jahr testete Stiftung Warentest in einem Hausnotruf-Test die 12 relevantesten  Anbieter auf elementare Kriterien eines Hausnotrufsystems.
Aus diesem Test gehen deutlich das Deutsche Rote Kreuz, der Malteser Hilfsdienst und die Johanniter-Unfall-Hilfe als einige der besten Hausnotrufanbieter hervor, wobei sich besonders der Malteser Hilfsdienst durch die gute Notrufbearbeitung hervorhob.

Malteser Hausnotruf & Kosten

Johanniter Hausnotruf & Kosten

DRK Hausnotruf & Kosten

ASB Hausnotruf & Kosten

Sonotel Hausnotruf & Kosten

Caritas Hausnotruf & Kosten

Engelschutz Hausnotruf & Kosten

Die Voraussetzungen für die Installation eines klassischen Hausnotrufs unterscheiden sich bei allen 12 Anbietern nur geringfügig. Ein normaler Telefonanschluss und eine dauerhafte Stromversorgung sind für die Basisstation erforderlich. (siehe auch: Informationen zu Hausnotrufgeräte: Technik und Funktionsweise  eines Hausnotrufsystems). Die Kosten für die monatliche Basisversorgung orientieren sich in der Regel an einem Preis von 18.36 € und variieren von Anbieter zu Anbieter nur minimal. Mögliche Zusatzleistungen wie Schlüsselverwahrung oder ein Mobiler Notruf sind kostenpflichtig und unterscheiden sich regional. Informationen über mögliche Förderungen oder Zuschüsse bei bestimmten Pflegestufen finden sie in unserem Bericht zu Kosten & Förderungen eines Hausnotruf.