DRK Hausnotruf – Die Servicepakete (Rotes Kreuz)



Das Deutsche Rote Kreuz ist eine Wohlfahrtsorganisation und gehört  zu den größeren  Anbietern von Hausnotrufsystemen in Deutschland. Die Stiftung Warentest bewertete die Leistungen des DRK mit der Note 2,3.  

Leistungspakete

Standard Hausnotrufpaket

  • Bereitstellung und Installation des Gerätes
  • Einweisung in das Gerät
  • 1 Handsender, 1 Basisgerät
  • Aufschaltung auf die Hausnotrufzentrale
  • Bearbeitung aller einlaufenden Alarme und Verständigung von Bezugspersonen, Hausärzten, Pflegediensten, Rettungsdiensten etc. per Telefon
  • Austausch von defekten Komponenten innerhalb von 12 Stunden

Erweitertes Hausnotrufpaket

  • Alle Leistungen des Standard Hausnotrufpakets
  • Der DRK-eigene Fahrdienst besucht im Notfall sofort die betroffene Person, öffnet die Wohnungstür mit einem beim DRK hinterlegten Wohnungsschlüssel und leistet entweder selbst entsprechende Hilfen, z.B. beim Aufstehen nach einem Sturz, oder lässt den Hausarzt, den Rettungsdienst oder den Pflegedienst herein.
  • Die Einsätze des Fahrdienstes werden nicht extra berechnet, sondern sind in einer monatlichen Pauschale enthalten

Mögliche Zusatzleistungen:

Funk-Rauchmelder

  • optischer Funk-Rauchmelder für Brandfrüherkennung
  • reagiert auf sichtbaren Rauch
  • warnt seine Umgebung akustisch durch starken, durchdringenden Ton
  • meldet die Gefahr drahtlos über Funk an das Hausnotrufgerät, das den Alarm in der Notrufzentrale auslöst

Funkbewegungsmelder

  • Funkbewegungsmelder setzt die Sicherheitsuhr des Hausnotrufgerätes nach Bewegung zurück, wenn Bewegungsmelder keine Bewegungen wahrnimmt wird bei Bedarf sofortige Hilfe geschickt.

Funk-Kontaktmelder

  • Der Funk-Kontaktmelder dient zur Anschaltung von externen Kontakten .z.B. an der Fußmatte oder dem Türschloss- und überträgt je nach Einstellung Meldungen oder Alarme an das Hausnotrufgerät. Von hier aus werden diese automatisch an die Notrufzentrale übermittelt. So wird neben der betroffenen Person auch die Wohnung oder das Haus gegen unliebsame Überraschungen gesichert.

Mobiler Hausnotruf

Basisleistung

  • GPS-Handy vom DRK, oder eigenes Handy nach Aufschaltung des vertrauten Handys auf die Servicezentrale des DRK
  • Satelliten-Ortung und professionelles 24-Stunden-Notfallmanagement der DRK Notrufzentrale
  • Bearbeitung aller einlaufenden Alarme und Verständigung von Bezugspersonen, Hausärzten, Pflegediensten, Rettungsdiensten etc. per Telefon

Kosten

Der monatliche Basispreis für den DRK-Hausnotruf beträgt 18.36€. Die einmaligen Anschlusskosten können bis zu 78,- € betragen. Die Kosten für mögliche Zusatzleistungen belaufe sich auf 20-27€ und variieren zudem regional.

Quellen:
http://www.drk-mobilruf.info/ und http://www.drk-hausnotruf.net